Grabpflege

Das geschmückte und gepflegte Grab ist ein Zeichen der Erinnerung und Wertschätzung für die Verstorbenen.

Doch wie können Sie der Pflege des Grabes nachkommen, wenn Sie beispielsweise in einer anderen Stadt leben oder diese aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht selbst übernehmen können?

Eine flexible Lösung, die auf die Ihre Wünsche eingeht, ist die von uns angebotene Grabpflege, wobei zwischen Jahresgrabpflege und Dauergrabpflege unterschieden wird.

Unterschiede bei der Grabpflege

Jahresgrabpflege

Kurzfristige Änderungen des Pflegeaufwandes und der Bepflanzungen sind jederzeit möglich
Beginn der Grabpflege ist in jedem Monat möglich
die Laufzeit der Grabpflege richtet sich nicht nach der Laufzeit der Grabnutzung
Die Jahresgrabpflege verlängert sich automatisch von Jahr zu Jahr, es sei denn Sie kündigen zum Jahresende
Jährliche Zahlung nach Ablauf des Jahres
Zahlungsmöglichkeiten sind Ratenzahlung, 1/2 Jahresrechnungen und Vorrauszahlung

Dauergrabpflege

Einmalige Zahlung für viele Jahre
Automatische Regelung der Friedhofsgärtner-Nachfolge bei Betriebsaufgabe
Übergeordnete Stelle kontrolliert die ordnungsgemäße Pflegeleistung
Mündelsichere Geldanlage durch eine Dauergrabpflegeeinrichtung
Auch als Vorsorge abschließbar
Erben können das Geld nicht auslösen (Sozialamt auch nicht)
Preissteigerungen sind ausgeschlossen

Wir können Ihnen beide Varianten der Grabpflege auf dem Alten Friedhof und
dem Buchrainfriedhof in Stuttgart-Vaihingen anbieten.


Gerne beraten wir Sie über Art, Umfang und individuelle Notwendigkeit unserer Pflegeleistungen.
Wenn Sie Interesse an unserer Grabpflege haben, können Sie uns hier eine unverbindliche Anfrage schicken.